Accesskeys

Schausteller und Zirkusbetreiber

Schausteller und Zirkusbetreiber unterstehen ebenfalls dem Bundesgesetz über das Gewerbe der Reisenden und der dazugehörenden Verordnung und müssen für Ihre Tätigkeit jährlich eine Bewilligung einholen.

 

Der Kanton St.Gallen ist für die Ausstellung der Bewilligung zuständig, wenn ein Schweizer Schausteller oder Zirkusbetreiber seinen Sitz im Kanton St.Gallen hat oder im Falle eines ausländischen Schaustellers oder Zirkusbetreibers, wenn der erstmalige Aufbau der Anlagen in der Schweiz im Kanton St.Gallen stattfindet.

 

Zusammen mit dem Antragsformular (dieses finden Sie in der rechten Spalte) sind die aktuellen und vollständigen Beilagen (siehe unten) einzureichen.

 

Eine aktuelle Liste der akkreditierten Inspektionsstellen, die Einteilung der Schaustell- und Zirkusanlagen in Kategorien sowie ein Kreisschreiben zur Verwendung von Pneukranen finden Sie auf der Webseite des Staatssekretariates für Wirtschaft (SECO)

Beilagen zum Antragsformular

Zusammen mit dem Antrag müssen folgende Dokumente eingereicht werden:

  • Ein innerhalb der letzten drei Monate ausgestellter Handelsregisterauszug des Schaustell- oder Zirkusunternehmens oder ein gültiger Identitätsausweis (Pass, Führerausweis, Identitätskarte), sofern die gesuchstellende Person selbst oder das Unternehmen, für das sie tätig ist, nicht der Eintragungspflicht ins Handelsregister untersteht;
  • Den Nachweis, dass bei einem zum Geschäftsbetrieb in der Schweiz zugelassenen Versicherer eine Versicherung abgeschlossen wurde, die die Haftpflicht der gesuchstellenden Person ausreichend abdeckt. Das Gesetz sieht unterschiedliche Deckungssummen nach Gefährdungspotential der Anlagen vor.
  • Den Nachweis, dass die Sicherheit der betriebenen Anlagen von einer akkreditierten Inspektionsstelle geprüft worden ist. Das Gesetz sieht unterschiedliche Periodizitäten für die Erneuerung des Sicherheitsnachweises vor. 

Im Ausland ausgestellte Dokumente müssen den entsprechenden schweizerischen Dokumenten gleichwertig sein. Sicherheitsnachweise ausländischer Inspektionsstellen können den Bedingungen der Verordnung entsprechend anerkannt werden. Der im Ausland ausgestellte Nachweis einer ausreichenden Haftpflichtdeckung muss angeben, dass die Versicherungsdeckung auch für das Gebiet der Schweiz gilt.

Servicespalte