Accesskeys

IIZ - Interinstitutionelle Zusammenarbeit

Grundsatz Interinstitutionelle Zusammenarbeit

IIZ ist eine gemeinsame Strategie zur aktiven, zielgerichteten Zusammenarbeit verschiedener Partnerorganisationen aus den Bereichen Arbeitslosenversicherung, Invalidenversicherung, suva, Sozialhilfe und weiteren Organisationen. 

 

Zusammenarbeit mit den Sozialämtern 

Die bisherige Rahmenvereinbarung für die RAV-Dienstleistungen für stellensuchende Nichtleistungsbezüger ohne Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung zwischen dem Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) und der Vereinigung St.Galler Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten (VSGP) und der St.Gallischen Konferenz für Sozialhilfe (KOS) vom 1. April 2016 wurde aktualisiert. In der neuen Rahmenvereinbarung vom 28. Juni 2018 werden neu die stellensuchenden anerkannten Flüchtlinge und vorläufig aufgenommenen Personen gemäss Art. 10a VintA aufgenommen und die Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit angepasst.

 

Die Vereinbarung mit Anhängen findet man rechts im Teaser.