Accesskeys

Jugendarbeitslosigkeit

Massnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit

 Zur wirksamen Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit sind alle Partner gefragt:

  • Die jungen Erwachsenen indem sie frühzeitig und gezielt vor Lehrende oder bereits während der Kündigungsfrist gezielt eine Arbeit suchen.
  • Die Arbeitgeber, indem sie die Lehrabgänger/-innen weiterhin anstellen oder Praktikumsplätze zur Verfügung stellen;
  • Das Amt für Wirtschaft und Arbeit mit den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren, indem sie die notwendigen Instrumente zur Verfügung stellen und unkompliziert den Arbeitgebern bei der Bewirtschaftung der Praktikumsstellen unterstützen.
  • Schulabgängerinnen und Schulabgänger ohne Anschlussbeschäftigung melden sich bei der zuständigen Berufsberatung für Brückenangebote oder informieren sich über Motivationssemester

 Weitere Informationen...

Servicespalte