Accesskeys

Standortförderung

Die kantonale Standortförderung bezweckt, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Kanton St.Gallen zu erhalten und zu stärken sowie die Wertschöpfung seiner Wirtschaft zu steigern. Sie setzt sich im Rahmen der Vermarktung für die Erhaltung und Schaffung von neuen Arbeitsplätzen bei ansässigen Unternehmen und die Ansiedlung von zukunftsgerichteten Investitionen sowie Schlüsselpersonen am Wirtschaftsstandort Kanton St.Gallen ein.

 

Zur Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für die St.Galler Wirtschaft wirkt die kantonale Standortförderung an der langfristigen Positionierung und Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Kanton St.Gallen und seiner Regionen im schweizerischen und globalen Wettbewerb mit.

 

 

Folgende Leitthemen werden durch die kantonale Standortförderung bearbeitet:

  • Der Kanton St.Gallen pflegt die Stärken der bereits ansässigen Unternehmen und zieht zukunftsgerichtete Investitionen an.

  • Der Kanton St.Gallen bündelt die Kräfte von Wissenschaft und Wirtschaft und verhilft guten Ideen zum (wirtschaftlichen) Durchbruch.

  • Der Kanton St.Gallen hat profilierte Immobilienstandorte.

  • Der Kanton St.Gallen ist mit der internationalen Community verbunden.

  • Der Kanton St.Gallen verfügt über attraktive Tourismus-, Freizeit- und Erholungsangebote.

  • Der Kanton St.Gallen verfügt über starke internationale und profilierte regionale Netzwerke, welche rasche Entscheidungsfindungen – insbesondere bei Investitionsvorhaben – ermöglichen.

  • Die Leistungsvielfalt und USPs des Kantons St.Gallen werden über die wirkungsvollsten Kanäle gegenüber den aussichtsreichsten Zielgruppen aktiv vermarktet.

  • Im Kanton St.Gallen mässigt der Zweck die Regulierung.

Amt für Wirtschaft und Arbeit, Standortförderung

Hauptabteilungsleiter: Daniel Müller
Adresse: Davidstrasse 35
CH-9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 64 64

Servicespalte